Tooltip
1 1

Termine / Ankündigungen

Mit Kindern muss über die Nachrichten aus der Ukraine gesprochen werden

Liebe Eltern, liebe Kinderschützerinnen, liebe Kinderschützer,

die Nachrichten aus der Ukraine erschüttern uns alle. Die Bundesgeschäfststelle hat auf den Social-Media-Kanälen Twitter und Facebook sich entsprechend positioniert. Die Angriffe Russlands auf die Ukraine sind eine Zäsur. Wir denken besonders an die Kinder, die unter diesem Krieg leiden werden. Ihnen und ihren Familien muss die Europäische Union sichere Fluchtwege und Schutz gewähren.

Wie kann man mit Kindern über diesen Krieg in Europa sprechen ?

Wichtig ist vor allem: Mit Kindern muss gesprochen werden. Sie nehmen wahr, dass ihre Eltern und ihr Umfeld besorgt sind. Die Kinderschutz-Zentren und die Initiative „Schau hin" haben ein paar Hinweise zusammengetragen. Kindgerechte Nachrichten bieten:

- Die Erklärvideos von ZDF Logo: https://www.zdf.de/kinder/logo

Hier finden sich außerdem Hinweise für Eltern:


Wer für die Kinder vor Ort spenden möchte, hat in UNICEF den richtigen Ansprechpartner: https://www.unicef.de/informieren/projekte/europa-1442/ukraine-19470/krise/70862

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Hinweisen eine Hilfestellung geben zu können.

 

Liebe Grüße,
Ihre Bundesgeschäftsstelle und der Vorstand des Ortsverband Schwäbisch Hall



 


« zurück zur Übersicht

© 2013-2022 Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Schwäbisch Hall e.V.